Informationen / Pflegestandards / Pflegestandard: Thromboseprophylaxe.


Pflegestandard: Thromboseprophylaxe
Ziele Verbesserung d. venösen Rückflusses aus d. tiefen Beinvenen Komprimierung d. dilatierten oberflächlichen Beinvenen Erhöhung d. Muskeltonus Hemmung d. intravasalen Gerinnung Rechtzeitige Erkennung von Thrombose Frühzeichen : Schmerzen entlang d. Beinvenen, Fußsohlenschmerz , Überwärmung , Rötung & Schwellung d. betroffenen Extremität Grundsätzliches Vorsicht: bei Pat. mit e. bekannten arteriellen Verschlußkrankheit, Sensibilitätsstörungen, Drucknekrosen.... sind Antithrombosestrümpfe / Beine wickeln kontraindiziert Thromben bilden sich vor allem in Venen gefährdet sind alle Pat. mit ( à Virchow Trias ) Gefäßwandschäden ( z.B. durch Entzündungen, Arteriosklerose, Trauma ) veränderter Blutströmung ( z.B. Wirbelbildung durch Varizen, Strömungsverlangsamung bei Herzinsuffizienz & Inmobilität, Aneurysma o. Stenose ) veränderte Blutzusammensetzung ( z.B. bei Leukämien, Thrombozythämie & e. Abnahme von gerinnungshemmenden Faktoren / AT 3 Mangel ) d. An Ausziehen von Antithrombosestrümpfen / Binden erfolgt immer nur beim liegenden Pat. b.d. Körperpflege sind d. Extremitäten herzwärts auszustreichen Maßn. Förd. d. Durchblutung durch: A) Mobilisation & Bewegungstherapie B) Lagerung Kompression d. Venen: C) Antithrombosestrümp... (gekürzt)

Hinweis: Erheblich verkürzte Fassung nur zur Veranschaulichung.
Behandlungspflege - ambulante medizinische Versorgung Dienstanweisungen Dienstleister für über die Pflege hinausgehende Belange Hilfsmittellieferanten Häufig gestellte Fragen Krankenkassen Leistungskomplexe Pflegedienst und Hauskrankenpflege Patienten-Aufnahme - der schnelle Weg zur ambulanten Pflege Pflegedienst MDK Pflegegrade, Einstufungen der Pflegebedürftigkeit Pflegekassen Pflegekonzept Stadtschwestern für ambulante Pflege Pflegestandards nach denen wir arbeiten Pflegeversicherung SGB V - Häusliche Krankenpflege SGB XI - Soziale Pflegeversicherung SGB XII - Sozialhilfe Zahlungsmittel für unsere Pflegekunden, freie Zahlungsmittelwahl Ärzte

Vorableistungen Beratungsgespräch Leistungskomplexe Pflegestandards Pflegegrade Notruf-Uhr Über uns Kontakt Impressum Stellenbörse Arbeitsrichtlinien Pflegekonzept Datenschutz © 2000-2017 BHS Stadtschwestern GmbH

Zahlungsmethoden