Informationen / Pflegestandards / Pflegestandard: Toilettentraining.


Pflegestandard: Toilettentraining
Definition Viele pflegebedürftige Senioren haben nur ein eingeschränktes Gespür f.d. Füllstand d. Blase. D. Harndrang stellt sich also n. o. nur sehr spät ein. Wird d. richtige Zeitpunkt f.d. Toilettengang verpasst, kommt es z. unkontrollierten Harnabgang. Wurde k. Inkontinenzmaterial eingelegt, nässt d. Pat. ein. Bei vielen Senioren lässt sich d. Zeitpunkt d. unfreiwilligen Wasserlassens recht präzise abschätzen. D. Toilettentraining zielt folglich darauf ab, einen Toilettengang durchzuführen, bevor sich d. Blase unkontrolliert entleert. In vielen Fällen ist es möglich, d. Zeitspanne im Lauf von Monaten soweit auszudehnen, dass ein nahezu normales Leben ohne Einnässen möglich ist. D. Nutzung von Einlagen k. dann deutlich reduziert werden. D. Toilettentraining ist wirksam bei Drang & bei Belastungsinkontinenz sowie bei verschiedenen Mischformen. Es handelt sich um e. nicht invasive Maßn., d. insbesondere nach Entfernen e. Dauerkatheters genutzt werden kann. D. Maßn. ist n. unkritisch zu sehen. Auf d. einen Seite wird d. Inkontinenz zwar gelindert o. beseitigt. Auf d. anderen Seite ist dieser Fortschritt damit erkauft, dass d. PK an d. Toilettengang immer & immer wieder erinnern muss. D. Abhängigkeit d. Patientens von d. PK wird al... (gekürzt)

Hinweis: Erheblich verkürzte Fassung nur zur Veranschaulichung.
Behandlungspflege - ambulante medizinische Versorgung Dienstanweisungen Dienstleister für über die Pflege hinausgehende Belange Hilfsmittellieferanten Häufig gestellte Fragen Krankenkassen Leistungskomplexe Pflegedienst und Hauskrankenpflege Patienten-Aufnahme - der schnelle Weg zur ambulanten Pflege Pflegedienst MDK Pflegegrade, Einstufungen der Pflegebedürftigkeit Pflegekassen Pflegekonzept Stadtschwestern für ambulante Pflege Pflegestandards nach denen wir arbeiten Pflegeversicherung SGB V - Häusliche Krankenpflege SGB XI - Soziale Pflegeversicherung SGB XII - Sozialhilfe Zahlungsmittel für unsere Pflegekunden, freie Zahlungsmittelwahl Ärzte

Vorableistungen Beratungsgespräch Leistungskomplexe Pflegestandards Pflegegrade Notruf-Uhr Über uns Kontakt Impressum Stellenbörse Arbeitsrichtlinien Pflegekonzept Datenschutz © 2000-2017 BHS Stadtschwestern GmbH

Zahlungsmethoden